Hallo liebe Gäste und Interessenten...

Wir bieten Hilfe für Hundehalter mit Problemhunden, daher prüfen wir in manchen Foren Beiträge. Dieses Forum verwendet Cookies. Wenn Sie es weiter nutzen, akzeptieren Sie dies. Siehe auch Datenschutz.

Hilfe! Hund


Neue Beiträge

Zecken Neuester Beitrag geschrieben von: Pepepe
12. April 2017 - 11:46:32

Welche Rasse habt ihr? Neuester Beitrag geschrieben von: Jota123457
28. Februar 2017 - 13:12:39

Alleine sein / Trennungsangst Neuester Beitrag geschrieben von: Ise
22. Februar 2017 - 23:02:45

gute ebooks Neuester Beitrag geschrieben von: Dogs@Limit
27. Januar 2017 - 18:21:40

Hundevideo

Bücher

Irrtümer

Sprüche Shirts

6046065-6892885

Tag Cloud

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Naturheilkunde - Gesundheit / Zecken
« Letzter Beitrag von Pepepe am 12. April 2017 - 11:46:32 »
Hallo liebe Freunde der Hunde, es ist schon enorme Zecken Zeit, ich möchte die Mittel nicht mehr die man meinem Liebling auf Haut aufbringt ( Gift)
das dann die Zecke nach dem Biss tötet aber Sie dennoch Krankheiten übertragen kann.

Nun wurde bei unserem Treff ein Mittel empfohlen das sehr gut helfen soll, und das auch gleichzeitig für mich und meinen Liebling einen Schutz vor diesen Übeltäter bietet.

Es soll auf Naturwirkstoffe aufgebaut sein so da die Zecke irritiert und abgewehrt wird.

Es wurde mir eine Sammel-Bestellung angeboten, jedoch hätte ich gerne von anderen gewusst was Sie von dem Mittel
halten, der Name ist  AZ Outdoor Spray, gibt es hier schon Anwender Erfahrungen.

Über viele Rückantworten währe ich sehr erfreut.

Möchte mir und meinem Liebling die Biester ersparen mit Wirkstoffen die uns die Natur gibt.

Grüße alle
Pepepe 


2
Grundwissen über Hunde / Re: Welche Rasse habt ihr?
« Letzter Beitrag von Jota123457 am 28. Februar 2017 - 13:12:39 »
Ich habe 5 Hunde, alle von der Strasse oder aus dem Tierheim geholt. Ausser einem Pudel sind alle Mischlinge!
3
Grundwissen über Hunde / Re: Welche Rasse habt ihr?
« Letzter Beitrag von Chinita am 27. Februar 2017 - 21:14:59 »
Wir haben zwei Huskysmädels
4
Angstverhalten - Ängstlichkeit / Alleine sein / Trennungsangst
« Letzter Beitrag von Ise am 22. Februar 2017 - 23:02:45 »
 Hallo,
ich habe eine 5-Monatige Hündin, sie lebt seit ca 2,5 Monaten bei mir. Ich habe von Anfang an trainiert, dass sie mal alleine bleiben muss. Auf Toilette gehen oder auch 10 min Duschen ist kein Problem mehr.
Sie jammert, winselt und heult, wenn ich länger weg bin. Ich hatte sie schon 1 Stunde alleine gelassen, weil ich dachte, es geht schon, aber dann hörte ich irgendwann, wie sie heult. Mein Problem ist, dass ich nicht einschätzen kann, wann sie soweit ist, denn manchmal klappt es problemlos und dann wieder nicht. Bevor ich sie alleine lasse, hat sie immer ihre Geschäfte gemacht und genug gegessen.
Was ich schon gemacht habe:
- Rein, raus, rein raus... ohne Tschüß sagen und nicht beachten beim wiederkommen.
- In eine geschlossene Box (an die sie gewohnt ist), langsam aufgebaut, dass sie drin ist wenn ich nicht zu sehen bin/weg bin. Ergebnis ist, dass sie da super schnell ausflippt mit heulen, ganz hysterisch.
- Essen versteckt: Sie nimmt es nicht oder trägt es an die Tür und nimmt es erst, wenn ich wieder da bin, trinkt auch nur, wenn ich da bin ( Daher komme ich auf Trennungsangst)
- Ich habe geübt, dass sie auf ihrem Platz bleiben muss, wenn ich weg gehe. Gelobt und Leckerli, wenn es geklappt hat, ansonsten habe ich sie zurück geschickt. Ergebnis ist, dass sie schnell zum Platz rennt, wenn ich wieder komme und so tut, als ob nichts gewesen wäre. (außer, ich war länger als 15 min weg, dann ist sie schon zu aufgebracht)
Die Grundlagen:
- Ich lebe in einer Einzimmerwohnung (ich kann innerhalb der Wohnung also nur "raus" ins Bad oder in den Flur)
- Ich kann sie überall mit hin nehmen, da ich freiberuflich bin. Aber natürlich muss ich auch mal zum Zahnarzt oder will ins Schwimmbad etc., wo sie nicht mit kann. Das heißt aber auch, dass wir viel Zeit gemeinsam verbringen.
- Am Anfang ist sie mir in der Wohnung immer gefolgt, aber das habe ich schon ganz gut in den Griff bekommen
- Ich achte sehr drauf, dass ich die Rudelanführerin bin. An der Leine läuft sie hinter mir/neben mir, Ich gehe zuerst durch die Tür, ich begrüße die Leute zuerst, sie darf erst zu anderen Hunden, wenn ich das ok gebe, Futter darf sie erst nehmen, wenn ich es erlaube. Das klappt alles super gut.
Ich habe die Befürchtung, dass es an der Wohnung liegt. Sie kann mich hier von fast überall aus sehen. Ich achte zwar darauf, dass sie mal in der Box ist (und da bleiben muss), auch wenn da bin, wo sie mich nicht sieht, aber ich mache das nur ab und zu. Sie jammert dann und akzeptiert es schließlich.
Ich kann mir die Zeit nehmen und noch länger üben. Bin aber immer unsicherer, ob ich auf dem richtigen Weg bin. Es ist mir sehr wichtig, dass ich sie mal länger alleine lassen kann. Ich konnte mich bisher noch nicht darauf verlassen, dass wenn sie drei mal 20 Minuten ohne heulen geschaffft hat, dass es dann sicher klappt. Wenn sie schon winselt, ist es ja ein zeichen, dass sie Stress hat. Ich komme dann erst rein, wenn sie kurz ruhig ist, ABer wie gesagt, es kann mal nach 1 min anfangen, dann wieder nach 10 min, dann nach 10 Sekunden...

Hoffe auf Rat. Herzliche Grüße!
5
Suche - Biete Zubehör / Re: gute ebooks
« Letzter Beitrag von Dogs@Limit am 27. Januar 2017 - 18:21:40 »
6
Suche - Biete Zubehör / Re: gute ebooks
« Letzter Beitrag von Jota123457 am 27. Januar 2017 - 17:43:16 »
OK Dogs@Limit, werde es kaufen und spaeter berichten. Das Problem ist, das ich im Ausland wohne, aber die  noetigen Kaufdaten werde ich schon noch herausbekommen.....
Auf jeden Fall Danke fuer den Tipp und wie gesagt, werde ich berichten (Y)!
7
Suche - Biete Zubehör / Re: gute ebooks
« Letzter Beitrag von Dogs@Limit am 27. Januar 2017 - 07:44:34 »
Nun,
Du bist hier auf dem Problemhundeforum von HUNDEWELTEN und ich bin Lizenztrainer und Dozent für Hundetrainerausbildung bei HUNDEWELTEN.Ich vermittle also täglich den Inhalt dieser E-Books an Hundehalter und künftige Hundetrainer.

Ich bin von dem Inhalt absolut überzeugt und bekomme das täglich in der Praxis von meinen Kunden bestätigt.

Anbei:
Nicht die Seitenzahl ist entscheidend, sondern das was drin steht. Dafür ist es mit 9 Euro eigentlich viel zu günstig.
8
Suche - Biete Zubehör / Re: gute ebooks
« Letzter Beitrag von Jota123457 am 26. Januar 2017 - 23:04:21 »
Danke fuer den Tipp Dogs@Limit!
Bin ein bisschen skeptisch, da das Buch nur 40 Seiten hat aber stolze 9Euro kostet.
Kennst Du das Buch? Ist es wirklich gut und hilfreich?
Wenn ja, werde ich es mir leisten.........
9
Suche - Biete Zubehör / Re: gute ebooks
« Letzter Beitrag von Dogs@Limit am 18. Januar 2017 - 12:57:00 »
10
Suche - Biete Zubehör / gute ebooks
« Letzter Beitrag von Jota123457 am 25. Dezember 2016 - 16:26:13 »
Suche gute ebooks ueber Welpenerziehung und auch Problemhunde.
Wer kann mir Tipps geben?
Seiten: [1] 2 3 ... 10
Powered by EzPortal